Die Bahn (2019)

Auf dieser Seite zeigen wir ein paar Eindrücke unserer Bahn und des Raumes.

Dies ist das Kernstück – Boenne_04: Das Besondere an der Bahn ist nicht nur ihr Layout, sondern vor allem die Technik, die dahinter steckt …

boennering_neu_slider02-1600x900

Boenne_04 ist zwar vierspurig, aber Rennen gefahren wird nur auf den beiden inneren Spuren. Eine Besonderheit stellt hierbei die Möglichkeit dar die Fahrspannungen auf den inneren Spuren separate zu regeln, wodurch die Rundenzeiten der Rennspuren angeglichen werden können.  Die äußeren Spuren sind entweder “Einsetzer”- oder “Service”-Spuren. Das heißt: Wenn ein Auto irgendwo die Bahn verlässt (durch zu schnelle Kurvenfahrt beispielsweise), wird es von den “Einsetzern” auf einer der Außenspuren wieder eingesetzt. Die Außenspuren sind so konfiguriert, dass man dort Vollgas fahren kann – sie sind nämlich spannungsbegrenzt! An übersichtlichen Stellen, wird das Auto dann automatisch(!) über eine Weiche wieder in die Rennspuren geführt. Gleichzeitig wird dabei die Spannung der Spur fließend erhöht… eine wahnsinnige Bahn-Bastelei, die so in ihrer Art in Deutschland wahrscheinlich einzigartig ist.
Eine weitere Besonderheit sind sicher die Fahrer-Monitore: Die Daten eines Rennens (Platz, Rundenzeiten, Tankinhalt, etc.) werden nciht nur per Beamer für alle lesbar an die Wand geworfen, sondern jeder Fahrer hat seinen eigenen kleinen Bildschirm an seinem Fahrerplatz.

Bestimmte Teile der Außenspuren sind so konfiguriert, dass sie als Tank- oder Straf-Boxengassen funktionieren. Der Fahrer kann (oder bei Strafe: muss) die Rennspuren also aktiv über entsprechende Weichen verlassen, um dann in die Tank-, bzw. Straf-Boxengassen zu fahren.

BR04allin

Dem Boennering steht ein sehr großer, heller und dennoch gemütlicher Raum zur Verfügung. Er ist groß genug, um zwei Bahnen, Schränken, zwei Werksbänken (Reifen-Schleif-Station, Lötstation) und mehrerern Bastelplätzen Platz zu bieten. Außerdem gibt es am Boennering zwei Toiletten (Damen udn Herren) und eine kleine Küche mit allem was das Herz begehrt, um auch einen guten Kaffee machen zu können. Bei entsprechend gutem Wetter wird vor der Tür der gute Weber-Grill angeworfen.

IMG_1653

An der Reifen-Schleif-Station stehen inzwischen dem geneigten Bastler fünf verschiedene Reifenschleifmaschinen zur Verfügung. Weiteres Werkzeug ist ebenfalls vorhanden – eigentlich muss niemand eigenes Werkzeug mitbringen. Das meiste ist vor Ort.

adventsbasteln2014_016

Lust mitzuspielen?

Einfach mailden:
verein@boennering.de