DTM132 (2019)

Die 5. Saison (2019) hat begonnen!
In diesem Jahr werden insgesamt sechs Läufe gefahren.

Auf dieser Seite findet ihr das Reglement der BTM132, die Ergebnisse der jeweiligen Läufe und den Stand der Rangliste.
Zu der Fahrerwertung erstellen wir außerdem eine Markenwertung. Enfach nur so… um herauszufinden, ob vielleicht ein Modell aus der Serie hervorsticht. 🙂


Es werden eigene Autos gefahren. Für eventuelle Schnupperteilnehmer und in Ausnahmefällen stehen Leihautos zur Verfügung.

Entlang der Fahrzeugabnahme werden die Fahrzeuge überprüft. Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten. Also ganz einfach. 🙂

Fahrzeug-Reglement, Vorbereitung des Fahrzeuges

Was muss eingehalten werden:

  1. Zugelassene Fahrzeuge: Alle Carrera D132 DTM-Fahrzeuge, alle Chassis-Generationen ab und inklusive ProX.
  2. Es dürfen nur Original Carrera Teile verwendet werden (Motor, Ritzel, Chassis etc.).
    1. Einzige Ausnahme: die Reifen dürfen gegen PU-Reifen gewechselt werden. Aber man darf auch die Original-Reifen fahren.
  3. Es dürfen keine Carrera-Tuning-Teile verwendet werden.
  4. Keine Magnete! Die Magnethalterung muss eingebaut sein.
  5. Mindestgewicht der Fahrzeuge: 100 g, ohne Spiegel und Heckspoiler.
  6. Es wird mit Licht gefahren.
  7. Die Fahrzeuge werden, bis auf die unten aufgeführten Ausnahmen, „ootb“ („out of he box“) eingesetzt.

Was darf geändert werden:

  1. Die Leitkiel Rückstell-Feder darf ausgebaut werden.
  2. Die Zentrierfedern vom ProX-Schwingmagnet dürfen entfernt werden.
  3. Verbindungsnase vom ProX-Leitkiel zum Schwingmagnet darf entfernt werden
  4. Es dürfen die Original-, die ProX- (30802 oder 30803), der Frankenslot- oder Slotdevil-Leitkiel (20231001) verwendet werden.
  5. Reifen dürfen auf der Felge verklebt werden.
  6. Vorderreifen dürfen geschliffen und versiegelt, Hinterreifen dürfen geschliffen werden. Die Breite der Reifen darf nicht verändert werden.
  7. Gewichte sind erlaubt, aber nur oberhalb der Chassis-Grundplatte.
  8. Die Chassis / Karo-Verbindungsschrauben und die Motorblockschraube dürfen gelöst sein, sie dürfen aber im Rennbetrieb nicht abfallen. Schraubensicherung ist erlaubt.
  9. Spiegel und Heckspoiler dürfen für das Rennen entfernt werden.
  10. Die Karosserie und Felgen dürfen mit Farbe, Decals oder Sticker umgestaltet werden.
  11. Platine: es ist erlaubt eventuell überzählige Licht-Anschlusskabel zu entfernen.

Alles, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!

Terminierung:

  • Do 24.01. – DTM 1
    Do 28.03. – DTM 2
    Do 09.05. – DTM 3
    Do 04.07. – DTM 4 (Sommerferien HH SH)
    Do 12.09. – DTM 5
    Do 07.11. – DTM Finale

Ablauf:

  • Training ab 17.00 Uhr
  • Fahrzeugabnahme 19.00 Uhr
  • Rennstart 19.30 Uhr
  • Rennende ca. 22.30 Uhr
  • jeder Teilnehmer fährt 6 Rennen, eines von jedem Regler
  • Renndauer wird an die Teilnehmerzahl angepasst
  • Rennen werden zügig durchgefahren
  • es wird mit Rennleitung und Einsetzern gefahren

Wertung:

  • Der Sieger bekommt immer 60 Punkte, die Punktzahl für die Platzierten errechnet sich über die jeweilige Teilnehmerzahl. Zusätzliche Bonuspunkt für die drei Erstplatzierten 3, 2, 1.
    Für 2019 gibt es zwei Streichergebnisse.

Startgeld:

  • pro Rennabend 5,- €

Organisator und Ansprechpartner: karsten@boennering.de


Ergebnisse und Rangliste 2019

Stand: 3. Rennen 9. Mai 2019

DTM 132 Rennergebnis 

DTM 132 Jahresübersicht

Rangliste 2018

DTM132 2018 : Carsten! Herzlichen Glückwunsch!

Stand: FINALE 22. November 2018


Rangliste 2017

DTM132 2017: Andreas! Herzlichen Glückwunsch!

Stand: Finale 23. November 2017


Rangliste 2016

Boenne_Touring_Master 2016: Karsten!

Stand: Finale 17. November 2016

btm132-2016-gesamtergebnis

Rangliste 2015

Boenne_Touring_Master 2015: Bernhard!

Stand: Finale 17. Dezember 2015

btm17122015-ergebnisse-finale

 


Markenwertung

btm17122015-ergebnisse-marken