Weihnachtsgruss 2023

Posted on

Frohe Weihnachten! Das wünschen wir von ganzem Herzen und im wahren Wortsinn allen Menschen.

Ja, das “Beitragsbild” und die Fotos dieses Textes sind mit Hilfe von “Künstlicher Intelligenz” (KI) entstanden, Genauer: mit Hilfe des Online-Werkzeugs “Stable Diffusion“. Es ist erstaunlich und ausgesprochen verführerisch, sich mit diesen Werkzeugen zu befassen und sie auszuprobieren. Die KI ist inzwischen in der Lage, komplexe Texte, realistische Fotos und überzeugende Filme zu generieren. Alle beginnen zu ahnen, dass die KI unser Leben zukünftig maßgeblich beeinflussen und verändern wird. Neben den Erstaunlichkeiten und auch Erleichterungen, die die KI uns bringen wird, wird es noch schwieriger werden, in den fokussierten, subjektiven Darstellungen und Berichten über unsere Welt, “Wahrheit” zu entdecken.

Wir vom Boennering gehören einer Generation an, die die Welt noch ohne Smartphone und Internet kennengelernt haben. Wir glauben noch der Tagesschau und unserem gesunden Menschenverstand. Wir lasen Isaac Asmimov und Stanislaw Lem. Beide Autoren befassten sich in ihrem Werk schon früh mit den Themen “Roboter” und “KI”. Beide setzten sich mit den Grenzen und auch Gefahren auseinander, die intelligente Maschinen haben und mit sich bringen werden. Deshalb sind wir zwar fasziniert, aber auch sehr skeptisch. Wir sind gewarnt! Oder sind wir vielleicht inzwischen so alt, dass wir am Scheideweg stehen und beginnen, die nachfolgende Welt nicht mehr zu verstehen…?

Sicher ist, dass wir uns 2023 am Boennering getroffen haben, um gemeinsame, echte Erlebnisse zu teilen: Wir spielten und bastelten zusammen, gingen in Ausstellungen, hörten Musik, kochten gemeinsam und trauerten um einen von uns. Wir diskutierten und waren nicht immer einer Meinung. Immer haben wir uns miteinander wohl gefühlt. Wir waren sozusagen “in Sicherheit” am Boennering. Hier, wo unsere Welt noch so tickt, wie wir es gelernt haben. Und wo wir darauf vertrauen können, “Wahrheit” zu finden.

Weihnachten… Für Christen sicher das wichtigste Fest des Jahres. Trotz zunehmender Skepsis gegenüber der Institution “Kirche”, nehmen wir bei diesem Fest ihre Botschaft wahr und hoffen auf Frieden.
Wir besinnen uns auch auf den Satz aus Jesus’ Bergpredigt: “Liebet eure Feinde, segnet, die euch verfluchen, tut Gutes denen, die euch hassen, bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen, …” Wir ahnen, dass dieser Satz “wahr” ist. Dass in ihm ein Schlüssel (von mehreren) zum friedlichen koexistieren aller Menschen auf diesem Planeten liegt. Wird die KI uns helfen, diese “Wahrheit” umzusetzen…?

Am Boennering werden wir uns jedenfalls weiterhin Mühe geben, offen, zugewandt und ehrlich auf Andere zuzugehen. Wir werden wieder gemeinsame Erlebnisse teilen, die durch keine virtuelle Realität oder KI ersetzbar sind. Darauf freuen wir uns!